Fleetmanagement

CCR übernimmt sowohl das operative als auch das strategische Behältermanagement: von der Bestandsführung und Bedarfsermittlung über die Containersteuerung und -überwachung bis hin zum technischen Management. Speziell darauf ausgelegte IT-Systeme bilden die Behälterbestände und Warenströme innerhalb der Lieferkette auch unternehmensübergreifend transparent ab – mit deutlich erkennbaren Vorteilen.

  • Verkürzung der Standzeiten
  • Überblick über die IBC-Standorte
  • Optimierung der Flottengröße
  • Steigerung der Flexibilität

Transport

Beim Transport sensibler und hochwertiger Produkte im IBC kommt es auf einen sorgfältigen Umgang von der Be- bis zur Entladung an. CCR hält hohe Standards ein und greift auf ein in Jahrzehnten erworbenes Know-how zurück. Ziel ist es, Behälterströme optimal und bedarfsgerecht zu steuern. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf einer effizienten Logistik.

  • Europaweite Durchführung
  • Wettbewerbsfähige Frachtraten
  • Rückhol-Logistik
  • Zuverlässige Abwicklung

Reinigung

Die Reinigung der IBC erfolgt produktspezifisch. SQAS-auditierte Reinigungsanlagen in Europa und hervorragend geschulte Mitarbeiter sichern die hohen Hygienestandards und sind Garant für saubere Behälter. Die Reinigung wird sowohl für CCR- als auch für kundeneigene IBC angeboten.

  • Produktspezifische Reinigung inklusive Zertifikate
  • Einheitliche Standards der Reinigungsprozesse
  • Auf Wunsch Tests zur Bestimmung der Keimfreiheit
  • Umweltgerechte Entsorgung von Restprodukten

Wartung & Reparatur

Für die technischen Dienstleistungen bietet CCR ein leistungsfähiges Service-Netzwerk in Europa an. Alle Depots arbeiten gemäß den Vorschriften der Zulassungsbehörden für IBC und setzen die hohen Qualitätsstandards von CCR um. Alle Services werden auch für kundeneigene Behälter angeboten.

  • Gesetzlich vorgeschriebene Wiederholungsprüfungen
  • Prüfungen elektrischer Elemente zur Unfallverhütung
  • Technischer Support an den Depots und vor Ort
  • Instandhaltung und Modifizierung von IBC